Roller – Gebraucht oder neu?

Wer einen Roller kaufen möchte, der muss sich zwischen gebraucht und neu entscheiden. Wer hier ein wenig überlegt, wird für beide Varianten Vor- und Nachteile finden. Die Entscheidung richtet sich natürlich meist nach dem Budget, welches zur Verfügung steht. Neue Modelle gibt es bereits für 1500 bis 5000 Euro, wobei gebrauchte natürlich deutlich günstiger zu kaufen sind. Der Preis ist natürlich immer von den Vorstellungen und Anforderungen eines Käufers abhängig. Wer die Summe nicht komplett in bar bezahlen kann, für den bieten viele Händler heutzutage auch eine Finanzierung an. Wer einen neuen Roller kaufen möchte, sollte sich einfach danach erkundigen.

Gebraucht oder neu?

Ein gebrauchter Roller kostet im Vergleich zu einem neuen doch etwas weniger. Die gebrauchten Modelle werden oft auch im Internet oder in Tageszeitungen günstig angeboten. Wer allerdings den Kauf im Internet plant, der sollte vorsichtig sein. Wird ein Kauf online abgewickelt, dann ist dies immer mit einem gewissen Risiko verbunden. Ein Roller sollte Probe gefahren werden und er sollte auch optisch überprüft werden. Natürlich kann mit etwas Glück auf Blindkauf funktionieren, doch es besteht einfach ein größeres Risiko. Bei einer Probefahrt müssen immer die Bremsen überprüft werden und auch die Lenkung muss getestet werden.